Info 06 / 19

Liebe Bowlingfreunde,

was seit Jahren reibungslos geklappt hat, dass sich je Staffel ein Ligasekretär bereit erklärt, die vorläufige Auswertung vorzunehmen und für den Transport der Spielmappen zum Schillerpark zu sorgen, hat bei drei der sieben Staffeln der 1. und 2. Ligen Herren nicht funktioniert.

Auf der Sportwartesitzung am 20.08.2019 wurde darauf hingewiesen, dass wir Ligasekretäre brauchen und sich Spieler bereits im Vorfeld für die Funktion als Ligasekretär melden können.

Mit einer E-Mail am 20.09.2019 an alle Vereine wurde noch einmal darauf hingewiesen, dass ohne Ligasekretäre ein reibungsloser Ablauf der Ligen und eine schnelle und zügige Auswertung der Spielergebnisse nicht möglich ist.
Es stellt sich jetzt die Frage, ob die Anwesenden der Vereine bei der Sportwartesitzung oder die Vereinsvorstände die Info bzw. die E-Mail nicht an ihre Mitglieder weitergeleitet haben.
Falls dem nicht so ist, stellt sich die nächste Frage, wie groß das Interesse vieler Mitglieder der Vereine am Bowlingsport noch ist. Es kann nicht sein, dass sich nur eine Handvoll Spieler bereiterklären den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten. Wir sind alle gefordert dafür zu sorgen.
Abgesehen davon, dass es für die Tätigkeit des Ligasekretärs eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 10,00 €/pro Spieltag gibt, damit ist fast das Spielgeld in der Saison abgedeckt, ist es unverständlich, wieso es diese Saison nicht funktioniert.
In den Staffeln A + B der 1. Liga hat sich zu guter Letzt jemand bereit erklärt die Aufgabe des Ligasekretärs für den ersten Spieltag zu übernehmen. Nur, derjenige übt schon diverse Doppelfunktionen im BBV und im Landesfachverband aus und arbeitet mit großem Engagement für den Bowlingsport.
Ich appelliere hiermit nochmals an die Spieler der Staffeln A + B der 1. Liga und der Staffel C der 2. Liga dass sich Ligasekretäre für den 2. Spieltag am 27.10.2019 finden.
Nur wenn wir alle an einem Strang ziehen und uns bereit erklären neben dem eigentlichem Sport auch kleine zusätzliche Aufgaben zu übernehmen, ist eine geregelte und schnelle Auswertung gewährleistet.
Sollten sich keine Ligasekretäre für die o.g. Ligen finden, wird es keine vorläufige Auswertung mehr im BBV-Boten auf Facebook geben. Außerdem ist dann nicht mehr sichergestellt, dass wie gewohnt am Montagabend die Auswertungen auf der BBV-Homepage veröffentlicht werden.

Mit sportlichem Gruß

Friedrich Nadolle

Präsident