Liebe Bowlingfreunde,

wir hatten heute endlich ein Gespräch mit der Bowling World.

Leider müssen wir euch mitteilen, dass sich in Sachen Parkgebühren in nächster Zeit nicht bewegen wird.

Der Eigentümer des Parkhauses, die Anschütz Gruppe, zeigt sich bei der Frage nach reduzierten Parkgebühren für uns Sportbowler nicht kompromissbereit.
Wir bleiben aber hartnäckig um hier eine Lösung zu finden.

Für den kommenden Sonntag, gibt es am Counter Tages-Parktickets für 10,00€.

Wir können nur empfehlen, auf den umliegenden Straßen zu parken. Dies müsste am Sonntagmorgen möglich sein.

Weiterhin bittet die Bowling World eventuell etwas um Nachsicht, da für das Personal der Start der beiden Damenligen die erste richtige Herausforderung darstellt. Eventuelle kleine Probleme bei Service und Technik bitte nicht überbewerten.
Sven Raschke, der sich, wie viele wissen, mit dem Sportbowling bestens auskennt, hat uns versichert, dass das Personal alles daran setzen wird um einen Reibungslosen Ligastart zu gewährleisten.

Der BBV Vorstand wünscht den beiden Damenligen eine guten Start und Gut Holz auf dem neuen Bowlingcenter.

Friedrich Nadolle
Präsident